entwicklung

projekte. entwicklung durch kommunikation.

"Man-müsste-mal-"Ideen enthalten wertvolle Potenziale, die gehoben werden wollen. Ausgebrochene und wahrscheinliche Konflikte können persönliches Wachstum, menschliche (Weiter-)Entwicklung und richtungsweisende Entscheidungen anstoßen. Eine Aus- und Fortbildung in Mediation erweitert die eigene Fähigkeit zum Konfliktmanagement im und als Beruf.

 

All das ist Kommunikation im Prozess. Information, Mitteilung, Verstehen – schrittweise klären wir, wer was aussucht, warum das und vor allem wozu. Sie müssen diesen Weg nicht allein gehen. Ich bin an Ihrer Seite – als Moderatorin, Impulsgeberin, Prozessgestalterin, Referentin – wenn Sie es wollen.

 

Workshops und Seminare leite ich handlungsorientiert oder instruktiv entsprechend ihren Vorlieben und Zielen. Als Kooperationspartnerin von intaqt biete ich gemeinsam mit Katharina Stahlenbrecher die Aus- und Fortbildung wertschätzende DiversityMediation an. Trainings und Coachings gestalte ich als interaktive Erlebnisräume. Mediation ist wie eine Schiffsreise. Gemeinsam entdecken wir Ihre Lösungen.

 

Ich navigiere Sie durch den Prozess. Klar, orientiert und gelassen mit Methode, Humor und Kreativität. So können Sie sich vollständig auf die Inhalte konzentrieren und Ihre Perspektiven, Anliegen und Ziele einbringen.
Ganz nebenbei erhalten Sie ein solides Angebot zur Umsetzung einer (selbst-)wertschätzenden Haltung.

 

workshops. seminare.

Werteorientiertes Arbeiten

  • als Vortrag oder handlungsorientierter Workshop
  • Fallbeispiele, Übung, Reflexion, Diskussion
  • 1,5 - 3 Stunden


Ideenwerkstatt

  • Initialisierungs-Workshops
  • Anliegen, Impuls, Handlung, Abstimmung, Ergebnisse, Fotoprotokoll
  • Halbtags-Workshops, einzeln oder in Reihe

 

Aus- und Fortbildung in wertschätzender DiversityMediation

  • berufsbegleitende und zertifizierte Aus- und Fortbildung gemäß ZMediatAusbV
  • Einführungsworkshop, Teil 1 Konfliktbearbeitung im Beruf, Teil 2 Konfliktbearbeitung als Beruf
  • modulare Ausbildung im Spiralcurriculum mit insgesamt 264 Ausbildungsstunden

 

trainings.

Wertschätzung als Haltung

  • Interaktives, modular aufgebautes Wertschätzungstraining
  • insgesamt 10 Module je 4 - 5 Stunden
  • aufteilbar in ganze Tage, halbe Tage, 1,5-stündige Impulse


Wertschätzung im Maori-Walzer

  • Teamaufbautage, Onboarding-Workshops
  • Aufbau in fünf Schritten
  • nach Bedarf ein- oder zweitägig – mit oder ohne Transferüberprüfung

 


coachings. mediationen. konfliktmoderationen.

mediatives Coaching

  • einzeln zu lösende Konflikte in Bezug zum Arbeitsleben
  • Strukturierter Prozess in 5 Schritten, Fragen führen
  • als Einzeltermin von bis zu 3 Stunden oder als Terminreihe

 

Mediation / Konfliktmoderation
Konfliktlösung durch konstruktive Kommunikation

  • Konflikte im Arbeitsalltag
  • Ab zwei Konfliktpartnern bis zu Teamkonflikten
  • Sitzungen zwischen 1,5 Std. und halben Tagen

Engagement